ADSL-Anschluss

Mit ADSL - Asymmetric Digital Subscriber Line (asymmetrischer digitaler Teilnehmer-Anschluss) wird die zurzeit häufigste Anschlusstechnik von Internetanschlüssen für Privatkunden bezeichnet.

 

Diese Variante der DSL-Technik wurde mit der Maßgabe entwickelt, die vorhandene Telefonleitung zu nutzen, ohne die Telefonie über den Festnetzanschluss zu beeinträchtigen und gleichzeitig den Datenratenbedürfnissen der Privatkunden nach höherer Empfangs- als Sendedatenrate nachzukommen.

 

Testen Sie Ihren Anschluss - bitte hier klicken

 

ADSL kann an analogen (POTS), digitalen (ISDN) Telefonanschlüssen und als entbündelter Datenanschluss eingesetzt werden.

 

Damit sich die beiden Nutzungsarten der Telefonleitung nicht stören, werden die Frequenzbereiche für Telefonie und Internet sowohl beim Kunden als auch im Verteiler des Netzbetreibers durch eine Frequenzweiche -  den sogenannten Splitter - getrennt.

 

Grundsätzlich wird durch die ADSL-Nutzung kein Sprachkanal belegt, so dass man auch an einem Analoganschluss gleichzeitig das Internet nutzen und mittels klassischer Festnetztelefonie telefonieren kann.

GSP-Electronic GmbH
Kiefernstr. 20
30855 Langenhagen

Tel: +49 511 784002

Fax: +49 511 784003

E-Mail: info@gsp-electronic.de

 

Verwenden Sie auch gerne unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GSP-Electronic GmbH