Archiv - 2013

05.12.2013

Ab heute stehen unseren Kunden 2 weitere HD-Transponder der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten zur Verfügung.

 

Wir empfehlen Ihnen folgende Vorgehensweise:

 

a) Beim Receiver/Fernseher den Auslieferzustand herstellen

(Sehen Sie hierzu in Ihre Bedienungsanleitung oder kontaktieren Sie den Verkäufer des Gerätes)

 

b) Vollständigen DVB-Suchlauf starten

 

c) Programme neu sortieren

 

Neue HD-Programme:

 

rrb Brandenburg HD

rrb Berlin HD

MDR Sachsen HD

MDR S-Anhalt HD

MDR Thüringen HD

hr-fernsehen HD

 

tagesschau24 HD

Einsfestival HD

EinsPlus HD

 

Alle Angaben ohne Gewähr !

 

Die digitalen Programmpakete für Ihr Kabelnetz finden Sie hier

10.10.2013

Fa. Kathrein hat heute eine Software-Lösung (Transpondersplit) für das sky-HD-Problem zur Verfügung gestellt.

 

Wichtiger Hinweis:
Die Kabelnetzbetreiber und auch die Hersteller der Technik sind nicht die Verursacher des Problems !

 

Grund:

Fa. Sky hat im August mehrmals die Transponderbelegung geändert und die max. Datenmenge für Kabelnetze nicht berücksichtigt.

Daher konnte der u.g. HD-Kanal des Senders Sky nicht Störungsfrei empfangen werden.

 

Umsetzung:

Nach erfolgreicher Validierung werden wir in den nächsten Wochen die von uns betreuten Anlagen umstellen.

Die aktuelle Programmpaketeübersicht finden Sie im Bereich Kunden

02.08.2013

Der HD-Kanal 73 des Senders Sky kann zur Zeit in den Kabelnetzen nicht Störungsfrei empfangen werden.

 

Grund:

Fa. Sky hat im August mehrmals (zum Frust aller Abonnementen und Kabelnetzbetreiber) die Transponderbelegung geändert.

 

Sky scheint die Probleme zu ignorieren. die sich aus der Satelliten-Übertragung mit einer Datenrate von 59,9 MBits ergeben.

Die maximale Nettodatenrate im Kabelnetz beträgt 50,87 MBit/s

(bei 8MHz + 256 QAM).

Des weiteren befinden sich auf diesen Transponder Kamera-Übertragungen, die nicht dauerhaft aufgeschaltet sind.

 

Wirkung:

Bei einer 1zu1 Übertragung (Sat=>BK) ist die Datenrate zu groß und es kommt zu einer so genannten "Klötzchenbildung".

 

Behebung:

Die Hersteller der Technik arbeiten an einer Software-Lösung (Transpondersplit).

 

Wir informieren Sie umgehend, sowie eine Lösung zur Verfügung steht.

Quelle: www.kingofsat.net

GSP-Electronic GmbH
Kiefernstr. 20
30855 Langenhagen

Tel: +49 511 784002

Fax: +49 511 784003

E-Mail: info@gsp-electronic.de

 

Verwenden Sie auch gerne unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GSP-Electronic GmbH